Hallentraining

Liebe Radsportfreunde,

wir starten mit unserem Hallentraining am kommenden Mittwoch

in der Sporthalle Ellmendingen.

Radsportnachwuchs: 18- 20:00 Uhr Trainerin: Ute Farr und Betreuerteam

Elite/Senioren: 20- 22:00 Uhr Trainer: Roland Ruisz und Betreuerteam

Bitte gebt die Info auch an Freunde und Interessierte weiter.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos | Kommentare deaktiviert

Rotterdam 03.-08. Januar 2019 – Zesdaagse

Happke und Augenstein Sieger

bei dem Sechstagerennen – Six Day Cycling in Rotterdam,

in der U 23 Klasse glänzte das Team Luca Felix Happke Austria und Moritz Augenstein aus Ellmendingen. (https://www.wooningzesdaagse.nl)

Sie holten sich mit einer tollen Renneinteilung über die sechs Tage, einer hervorragenden Rennübersicht, rasanten Sprints und Stehvermögen, vier Tagessiege und den Gesamtsieg.

Auf Platz zwei und drei kamen nach hartem Ringen die Mannschaften aus den Niederlanden Yentl Ruijmgaard und Mel van der Veekens, vor Filip Prokopyszyn aus Polen und seinem Partner Philip Hejnen aus den Niederlanden.

Weiter im Rennprogramm stehen für Moritz Augenstein die Sechstagerennen mit dem Start bei den Profis in Berlin und Bremen.

KHK

Veröffentlicht unter Bahn, Wettkämpfe | Hinterlasse einen Kommentar

Augenstein präsentiert sich mit den Maloja Pushbikers in Australien stark:

Große Erfolge von Moritz Augenstein in Australien,

mit am Start auch die Nationalmannschaft aus Australien und starke internationale Konkurrenz

Moritz Augenstein und sein Madison Partner Christian Grassmann starteten ihre  Rundreise auf dem fünften Kontinent in Melbourne bei den australischen Madison Meisterschaft die als UCI Rennen gefahren wurden mit einem tollen 4. Platz.
Bereits am nächsten Tag wurde der Rundenwirbel beim Shimano Super Kriterium in Melbourne fortgesetzt.
Danach ging es weiter nach Tasmanien wo bis zum 26.12 trainiert wurde.
Dann ging es in die heiße Phase des Renngeschehens im Lande der Kängurus. Der Auftakt war ein Kriterium in Westbury das Moritz im Feld beendete.

Am nächsten Tag ging es auf eine 275m Holzbahn in Launcesten. Wo ein großes und kleines Wheelrace, ein 8km Scratch und ein 100 Runden Madison das als Mixpaarungen ausgetragen wurde.
In den Wheelraces konnte sich Moritz, genau wie im Scratch, nicht in die Top Tenn fahren. Im Madsion wurde er 5.

Am nächsten Tag ging es nach Latrobe auf eine offene 500meter Bahn mit kaum Überhöhung. Dort wurde Moritz im 2000m Wheelrace und beim Scratch Rennen 2.

Dann schlug die Stunde von Moritz Augenstein, das große Wheelrace über 3000 Meter. Das Hauptrennen der ganzen Saison hat in Australien einen sehr großen Stellenwert. Moritz Augenstein konnte die große Konkurrenz hinter sich lassen und wurde auch in den australischen Medien viel gelobt.

Einen Tag später Tag rollten die Räder weiter auf der Bahn in Davenport. Beim kleinen Wheelrace belegte Moritz Augenstein Platz 4 und beim Scratch Rennen über 16km Platz 2.
Danach startete er bei zwei Kriterien ohne Platzierung und zum Abschuss noch auf der Bahn in Burnie. Beim Scratch Rennen wurde Moritz 2.

Am Start bei den Events durch den fünften Kontinent war die australische Nationalmannschaft und weitere sehr starke internationale Konkurrenz.

„Sehr anstrengend, aber ein einmaliges Erlebnis, konnte viel von der Konkurrenz lernen“, so Moritz Augenstein am Ende der Reise durch Australien.

Bild: Oben links im weisen Trikots auf der Überholspur, Moritz Augenstein.

Veröffentlicht unter Bahn, Wettkämpfe | Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Wettkämpfe, hervorragende Parcours und Vielseitigkeitsübungen erwarten die Mountainbike Nachwuchsfahrer

Hier ist was los in Keltern…

…beim “Fette Reifen”- Mountainbike-Kids-Cup-Spektakel 2019 in Keltern Ellmendingen

(KHK) Der RSV “Schwalbe” Ellmendingen organisierte für den Nachwuchs einen Omnium Wettbewerb. Die „Fette Reifen“ Rennserie wird, über das Jahr verteilt, in acht Etappen durchgeführt. Die Streckenauswahl beim Kids Cup hat großes Format, so befanden es auch die Szene-Kenner.

Voilà! Und so wird auch in diesem Jahr der Kids Cup in Keltern unter der Schirmherrschaft der Firma Kaiser Präzisionsschleiferei in Keltern ausgetragen

Mehr als 30 junge Sportler/innen werden sich wieder dieser Herausforderung stellen, unter der Leitung von Trainerin Ute Farr, den Trainern Stefan Schüßler und Florian Farr, dem Organisator Mario Wild sowie dem Betreuerstab mit Petra Witt, Clara Fritz, Stefan Augenstein und Marco Treiber.

Bei den jeden Freitag stattfindenden Mountainbike Ausfahrten, wird die erforderliche Basisarbeit geleistet.

Eltern und Kinder sind immer wieder erstaunt, wie sich mit kontinuierlichem Training, die eigenen Fähigkeiten auf dem Rad in kurzer Zeit verbessern lassen.

Gute Karten haben hier die MTB Kids, die regelmäßig an den Freitagsausfahrten teilnehmen.

Lernen sie doch schon früh, wie kleine Artisten durch das Kurven-Labyrinth zu düsen.

Immer wieder im Programm, ist der kurze Sprint über 100 Meter, um die Antrittsdynamik zu verbessern.

Weitere Highlights der Serie sind steile Anstiege, Downhill, Wippe, Rampe, harte Abfahrten und Wurzelpassagen, um die Radbeherrschung zu stärken.

„Heiß wie Feuer brannten meine Waden beim zweiten Kraxeln auf den Keulebuckel“, so der Sieger des Vorjahres.

Bei den Sprintrennen werden die Karten neu gemischt. Auch „Außenseiter“ haben hierbei große Chancen.

Einer weiteren Prüfung müssen sich die Teilnehmer bei den Single-Trails, rasanten Abfahrten und heißen Kurven stellen.

Hier ist Technik und Radbeherrschung gefragt. Die Ergebnisse in allen Disziplinen fließen in die Gesamtwertung ein.

Bei der Siegerehrung warten auf die Kids Medaillen, Preise und ein pfiffiges Biker-T-Shirt.

Veröffentlicht unter Mountainbike, Termine & Infos, Wettkämpfe | Hinterlasse einen Kommentar

Moritz Augenstein down under:

Bei den Australien Men’s Madison Championships belegte Moritz Augenstein mir seinem Partner Christian Grassmann Platz drei.

Zwischen den Pistenjagden in Süd-und Westaustralien bleibt auch etwas Zeit die wunderschöne Landschaft zu Genießen.

Bevor der Rundenwirbel auf den Pisten Australiens bei den Christmas Carnevals auf Tasmanien beginnen.

Die „Schwalben wünschen viel Erfolg.

Veröffentlicht unter Bahn, Wettkämpfe | Hinterlasse einen Kommentar

Nachruf

Wir nehmen Abschied von

Josef Weisenburger

Er hat sich über viele Jahre in der Jugendarbeit und den Veranstaltungen

des Radsportvereins „Schwalbe“ Ellmendingen eingebracht.

Seiner Hilfsbereitschaft werden wir stets gedenken.

Radsportverein „Schwalbe“ Ellmendingen

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos | Hinterlasse einen Kommentar

RSV Mitglied/ Hallentrainer Roland Ruisz ist bei der “Art to Go” als Aussteller mit dabei.

Liebe Kunstinteressierte, Freunde, Kollegen und Verwandte in Nah und Fern,

zur Gemeinschaftsausstellung “Art to Go” am 15. und 16. Dezember
(jeweils: 14 – 18 Uhr) lade ich herzlich in die Galerie Brötzinger Art ein.

Die Aktion ist gedacht, die Arbeit des Vereins zu unterstützen.

www.galerie-broetzinger-art.de

Herzliche Grüße

Roland Ruisz

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos | Hinterlasse einen Kommentar

Wunderschöne RSV Seniorenwanderung von Frauenalb nach Herrenalb und zurück

Faszination Albtal: Eine Zeitreise durch die Jahrhunderte

Der “Klosterpfad” im Tal der Alb verbindet auf rund 5000 Metern zwei alte Schwarzwälder Gründungsklöster miteinander, die beide in der Stauferzeit (12. Jahrhundert) entstanden. Die Abtei der “Herren von Alb” bauten Mönche des Zisterzienser-Reform-Ordens, die Benediktiner-Anlage in Frauenalb war für adelige Stiftsdamen gedacht. Heute noch sind im Kurort die romanischen und gotischen Bauten (“Paradies”, Klosterscheuer) zu bewundern

Die historische Grenze zwischen Württemberg und Baden wird mit einem „Zollhäusle“ markiert – und dort erwartet den Besucher eine akustische Überraschung.

Scout Gerd Höhn hatte wieder eine erlebnisreiche Tour ausgesucht. Besonders der Rückweg bei starker Dämmerung, entlang der Alb, den aufziehenden Nebelschwaden, den hohen Tannen, umgestürzten Bäume, Baumwurzeln wurde zu einer Erlebniswanderung. Niemand konnte sich dem Flair des Jahrhunderte alten Verbindungsweg der beiden Klosteranlagen entziehen.

Ein exquisites Essen im Gasthaus „Rössle“ in Straubenhardt rundete die Wanderung ab.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos, eigene Veranstaltungene | Hinterlasse einen Kommentar

Teampräsentation des Radsportvereins „Schwalbe“ Ellmendingen (RSV)

Bestens aufgestellt: Die “Schwalben” haben sich für 2019 viel vorgenommen

Einer der ältesten Radsportvereine in Baden ist der im Jahre 1897 gegründete RSV. Trotz seines fast biblischen Alters ist er ungemein jung geblieben und gehört zu den erfolgreichsten und dynamischsten Radsportvereinen in Süddeutschland.

Der RSV zählt über 220 Mitglieder. 50 lizenzierte Sportler, dazu weitere 45 Kinder im Schülerbereich waren zur Präsentation des „Schwalbe“ Teams in den Rathaussaal in Keltern eingeladen. Ehrenpräsident Karl-Heinz Kaiser begrüßte die Teilnehmer und freute sich über die Teilnahme des stellvertretenden Bürgermeisters, Michael Sengle, von Ulrich Haag, verantwortlich für Events & Marketing – Sponsoring, sowie Manfred Aydt „Filialdirektor Remchingen-Keltern“ beide von der Sparkasse Pforzheim Calw.

Kaiser würdigte die großartigen Leistungen der “Schwalben“, besonders bei den Deutschen Meisterschaften, bei denen sie sieben Medaillen für Ellmendingen einfahren konnten.

In seinem Grußwort lobte Michael Sengle die großen Erfolge, die beeindruckende, hervorragende Jugendarbeit und das soziale Engagement, auch für die Neubürger, durch den RSV. Er sicherte RSV Präsident Kuno Epple die weitere Unterstützung und Förderung der Gemeinde zu und übergab ihm ein Geschenk der Gemeinde.

Kaiser bedankte sich für das Lob und die Förderung bei Michael Sengle und der Gemeindeverwaltung Keltern, machte aber auch sehr deutlich, dass bei den großen Belastungen, der im Ehrenamt besonders für die Jugend Wirkenden, in allen Sportvereinen in Keltern die Zuwendungen durch die Gemeinde zwar hilfreich sind, aber die Vereine als die Sozialarbeiter der Gemeinde auch sehr darauf angewiesen sind.

Sieben Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften und zahlreiche Titel bei den Landesmeisterschaften sind herausragende Leistungen. Kaiser bat Michael Sengle, Bürgermeister Steffen Bochinger und seine Kollegen vom Gemeinderat auf die außergewöhnlichen Erfolge aufmerksam zu machen. Als Anerkennung und zur weiteren Motivation könnten Zuwendungen seitens der Gemeinde bei überragenden Erfolgen unter anderem bei Deutschen Meisterschaften beitragen. Sportler, die Medaillen bei Deutschen Meisterschaften für Keltern einfahren, verdienen eine besondere Anerkennung und Würdigung, nicht nur durch die Verbände, sondern auch durch die Gemeinde.

Ulrich Haag betonte besonders den großen ehrenamtlichen Einsatz der Vorstandschaft der „Schwalben“ und beglückwünschte den Verein für seine großartige Nachwuchsausbildung. Er betonte, dass die Sparkasse Pforzheim Calw seit Jahren die Spitzenfahrer, aber auch den Nachwuchs in Ellmendingen fördert und unterstützt. Eine weitere Seite der Zusammenarbeit wird durch die Unterstützung der Nationalfahrer und Perspektivfahrer als „Sparkassen-Elite-Team RSV Ellmendingen” aufgeschlagen. Manfred Aydt lobte besonders die Schülerarbeit und die Vereinsphilosophie über und mit den Kooperationen „Schule – Verein“ Kinder für das Radfahren zu begeistern.

Im „Sparkassen-Elite-Team RSV Ellmendingen” starten 2019, Nationalfahrer Plinius Naldi, die Bundesliga-Fahrer Raphael Kübler, Maximilian Boos, Jugendnationalfahrer Beniamin Boos, dazu gehört das Aushängeschild und Vorbild des Radsports in der Region, Moritz Augenstein. Als Perspektivfahrer sind im Team eingebunden Elias Ratz, Max Schüssler, Julius Janik, Christian Wiggisser, sowie Leonie Boos und Davide Spadaccia.

Mit einem herzlichen Dank an Ulrich Haag und an Manfred Aydt von der Sparkasse Pforzheim Calw würdigte Karl-Heinz Kaiser das große Engagement der Sparkasse Pforzheim Calw für den ganzen Sport in der Region. Durch die Unterstützung der „Schwalben“, der Nationalfahrer und Perspektivfahrer im „Sparkassen-Elite-Team RSV Ellmendingen” können auch die „Großen Schwalben“ auf Augenhöhe mit ihren Konkurrenten die Erfolgsspur 2019 sicher halten. Kaiser berichtete, dass zu Beginn der Radsaison im Frühjahr eine Pressenkonferenz mit den Elitefahrern der „Schwalben“ geplant ist.

Nach zwei Stunden beendete Kaiser das Treffen mit einem herzlichen Danke an alle, die den Verein fördern. Er wünschte den Trainern, dem „Schwalbe“ Präsidium, allen Teilnehmern und besonders allen Mitarbeitern, die sich zum Wohle des Vereins einbringen, eine unfallfreie und erfolgreiche Saison sowie ein erholsames Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr und erfolgreiche Saison 2019.

(KHK)/ Bilder: Georg Misiewicz

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos | Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis zu den Vereinsrädern

Liebe junge Radsportfreunde, liebe Eltern,

das vereinseigene Rennrad/ Bahnrad war euch im Jahr 2018 beim Training und den Rennen ein zuverlässiger Begleiter. Deshalb ist es von elementarer Wichtigkeit, dass ihr regelmäßig eure Sportgeräte wartet und pflegt.

Wir bitten Euch die Mietgebühren für die Räder zeitnah – im ersten Quartal 2019 – auf unser RSV “Schwalbe” Jugendkonto zu überweisen. Vielen Dank.

Die Einnahmen aus dem Verleih werden ausschließlich für Aktionen der RSV – Jugendgruppe verwendet.

Bankverbindung:
Sparkasse Pforzheim Calw       IBAN DE56 6665 0085 0008942978

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch allen Spendern für die Zuwendungen im Jahr 2018 herzlich danken.


Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Herzliche Einladung zum Fototermin und zur Teamvorstellung

Erinnerung an den GVS BAWÜ-Schüler-Cup Ehrentag vor 12 Jahren

Fototermin und zur Teamvorstellung für alle „Schwalben“:

  • Termin: 08.12.18 im Rathaussaal in Ellmendingen
  • Beginn: 13:50 Uhr

Wir haben einen engen Zeitplan und möchten um 14:00 Uhr die Gruppenbilder im Vereinstrikot machen. Danach Bilder der einzelnen Gruppen.  Die Trainer, Betreuer informieren bitte ihre Fahrer und helfen bei der Aufstellung mit.

Bitte um Rückmeldung, wer nicht dabei sein kann.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine & Infos | Hinterlasse einen Kommentar