PROJEKT: KLEINE RADHELDEN GANZ GROSS!

Zum Jahresbeginn gute Nachrichten!

Der Antrag wurde bewilligt.  :-) Vielen Dank, an den Jugendfonds für 500,- Euro Unterstützung unseres Projektes: Kleine Radhelden ganz groß!

Inhalte des Projekts: Kleine Radhelden ganz groß!

WAS MACHEN WIR?

BEI UNS LERNEN DIE KINDER VOM KINDERGARTEN UND DER GRUNDSCHULE DAS RADFAHREN UND SICH SICHER IM STRAßENVERKEHR ZU BEWEGEN

Unser Projekt Motto:

Spaß haben, Balance lernen, Sicherheit geben: Bei unseren Fahrradaktionen führt unser Trainer und Betreuerstab kleine Radhelden in einem abwechslungsreichen Parcours spielerisch an den sicheren Umgang mit dem Fahrrad heran.

Das Ziel:

Die motorischen Fähigkeiten der Kinder stärken und so den Grundstein für sichere Mobilität im Alltag legen. Durch die Übungen sammeln die Kinder eigene Bewegungserfahrungen. Außerdem lernen sie Regeln einzuhalten und sozial miteinander umzugehen.

WIE LÄUFT DAS AB?

Viele Kinder bringen ihr eigenes Fahrrad mit. Auch ein Helm ist Pflicht beim Fahrtraining. Außerdem müssen die Räder verkehrssicher sein. Das Training findet auf dem Hartplatz hinter der Turnhalle in Ellmendingen statt.

Treffpunkt ist an jedem Samstag um 11:00 Uhr für  Kinder ab ca. 4 Jahren.

Der Hartplatz wird ganz einfach zu einer Erlebnis- und Übungsfläche mit 12 bis 18 Stationen umgebaut.

“RadHelden” Projektleiter: Leonardo Pappalardo, Julia Reuter und Mitarbeiter von der Radsportjugend

Koordination: Trainerin Ute Farr.

UNSERE BITTE UM UNTERSTÜTZUNG:

Es gibt immer noch zahlreiche Kinder unter uns, auch mit Fluchtbiographie denen die Eltern keine verkehrssicheren Räder / Helme kaufen können. Da möchten wir helfen, indem wir 3-4 kleine Mountainbikes kaufen und den Kindern bei unseren Aktionen/Ausfahrten zur Verfügung stellen.

Kosten pro Rad (Wettkampftauglich für kleine Events) ca. 450,00 €

Wir würden uns freuen:

Wenn sie uns beim Erwerb von kleinen Rädern und dem notwendigen Zubehör – Geräte für den Parcours, den wir zum überwiegenden Teil in Eigenarbeit bauen, erweitern, unterstützen könnten.

Kosten für benötigte Geräte (zum Teil Eigenbau) für den Parcours ca. 400,00 €

Heranführen zum Start bei Kinderradrennen:

Wir sind ein erfolgreicher Radsportverein und legen größten Wert darauf auch die Kinder ab 8 Jahren für den Radrennsport zu begeistern. Auch in diesem Bereich müssen wir neue Wege gehen.

Wir beginnen mit dem Kauf von vier kleinen Rennrädern / wettkampftauglich die wir für Schnupperkurse und zum Rennen fahren einsetzen können.

Kosten pro Rennrad (wettkampftauglich) ca. 820,00 €

Bewegung, Koordination, Verkehrssicherheit, Leistungssport, ist unser Motto:

Die „Schwalben“ bieten den Kindern ein schönes und abwechslungsreiches Projekt. Es war bereits in diesem Jahr als Pilotprojekt eine erfolgreiche Aktion der „Schwalben“ in Zusammenarbeit mit der Kooperation „Schule – Verein“, dem Kultusministerium und dem Radsportverein „Schwalbe“ Ellmendingen.

Wir konnten feststellen, dass das Interesse der Kinder und Eltern groß ist. Deshalb werden wir das Projekt im Jahr 2020 erheblich ausbauen.

Bei schlechter Witterung, geht es für die Kids  zur Gymnastik / Spiele in die Turnhalle in Ellmendingen.

Es grüßt Sie herzlich

Karl-Heinz Kaiser

RSV – Geschäftsstelle

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, RSV Kids veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.